Adler AD 1203 Wasserkocher 1 L : Solides Gerät mit Plastikbeigeschmack

Zuerst hat uns dieser wasserkocher gut gefallen, die blau beleuchtete wasserstandsanzeige sieht klasse aus und das waser kocht schnell. Mängel: die aussenseite wird extrem heiss, beim öffnen läuft das kochende wasser teilweise an der seite runter, leider verkalkte er schon nach 6 monaten immer mehr und fing am ausguss und innen an zu rosten. Jetzt nach einem jahr ist er nicht mehr zu gebrauchen.

Solides gerät mit plastikbeigeschmack. Meine kaufgründe für diesen wasserkocher waren das fassungsvermögen von 1,0 liter (eine-person-haushalt) und die ausdrückliche angabe, dass er von innen mit edelstahl ausgekleidet ist. (ich hatte schon mal einen “edelstahl” wasserkocher bei amazon bestellt, bei dem sich herausstellte, dass er von innen aus plastik war. Er nimmt relativ wenig platz weg (war mein kriterium gegen den tristar wk-1323 1. Das wasser ist in gefühlten 3 minuten gekocht. Das kabel lässt sich auf ca. Der kocher steht stabil auf dem ständer. Der deckel lässt sich per knopfdruck öffnen und ist nach meinem empfinden relativ robust. Die blaue led-leuchte ist zwar fesch, aber welchen zweck sie erfüllen soll, ist mir immer noch nicht klar. Natürlich wird der wasserkocher bei betrieb außen heiß (man liest dies oft als kritik an wasserkochern; aber man fasst ja auch keine töpfe mit kochendem inhalt an. Einer der beiden schwachpunkte ist der kalkfilter: wenn noch wenig wasser im kocher bleibt, so schafft es das wasser nicht mehr, über den filter abzufließen (zu geringer hydrostatischer/filtrations-druck), und wählt dann den weg über die deckelöffnung. Das ist zwar nicht weiter schlimm, wenn man kein allzu hartes wasser hat, aber da kann schon was verschüttet gehen, wenn man nicht aufpasst. Wofür der kocher bei mir einen punkt abzug bekommt, ist der plastikgeschmack. Vor der ersten inbetriebnahme zweimal wasser kochen und wegschütten reicht nicht.Auch nach fünf mal kochen bleibt der plastikgeschmack. Wahrscheinlich kommt er von dem wasserstandsanzeigefenster (weniger von dem plastikdeckel). Nach einigen malen aufkochen mit essig hat sich der plastikgeschmack zwar größtenteils gelegt, aber kommt wieder (aus irgendeinem grund immer nur in der bodenportion der tasse / des glasses), wenn man das wasser einige stunden stehen lässt, oder dasselbe wasser zweimal aufkocht. Aber was will man bei dem preis auch erwarten?.

Adler AD 1203 Wasserkocher 1 L, silber/schwarz

  • Dieser Wasserkocher mit silbernem Gehäuse und mit der blauen Innenbeleuchtung ist ein echtes Designelement, das in jeder Küche passen wird.
  • Ein klassischer, 1- Liter Wasserkocher erweist sich als nützlich in jeder Küche, aber auch im jeden Büro oder Wohnheim.
  • Wasserkocher wurde auch mit Filter gegen Kalkablagerungen ausgestattet, der Geschmack und Qualität des Wassers verbessert.
  • Die stabile Basis und übersichtliche Wasserstandsanzeige tragen zur Funktionalität dieses Geräts auch bei.
  • Der Wasserkocher hat eine starke Leistung von 1500 Watt und wurde aus Edelstahl hergestellt – dank solchen Eigenschaften wird das Wasser sehr schnell gekocht.

Der wasserkocher ist wirklich der beste den ich jemals hatte. Schnell und durchdachte funktionalität. Die offensichtliche stabilität verspricht dauerhaftigkeit.

Adler AD 1203 Wasserkocher 1 L, silber/schwarz : Beim ersten ist leider nach ca. Einem halben jahr der sockel verschmort. Der zweite läuft jetzt seit ca. Aber nachteil bei metall außen ist, dass es natürlich sehr warm/heiß wird, also vorsicht.

buy-button-amazon-de