Bodum Bistro Elektrischer Wasserkocher – Langsam und relativ teuer

Fast perfekt, wirkt hochwertig, zu empfehlen . Dieser wasserkocher ist für mich ideal für’s büro, um am schreibtisch zwischendurch einen tee oder expresskaffee aufzubrühen. Das oberteil kann man – wenn nötig – vorsichtshalber über nacht immer in den schreibtisch legen, passt auch in eine normal hohe schublade, wenn man ihn hinlegt. Positiv:- sehr stabile qualität des gehäuses, wertig trotz plastik- kein feststellbarer, unangenehmer geruch im neuzustand- wasserbehälter abnehmbar- innen keine heizstäbe, sondern glatte edelstahlfläche am innenboden- kleines sieb am ausguss verhindert, dass später mal auftretende kalkablagerungen in die tasse gelangen- das unterteil ist gerade schwer genug, dass es relativ stabil auf dem tisch steht, ohne, dass es vom kabel “mitgerissen” wird- anzeige des wasserstands außen sichtbar- blaues licht brennt am griff, wenn der kocher eingeschaltet ist- das gerät ist sehr leise- die zeit bis zum kochen des wassers ist trotz 700 watt auch nicht länger, als bei großen geräten- nach dem kochen ist das automatische abschalten innerhalb weniger sekunden, kein langes, unnötiges nachkochen, wie bei anderen- die ein-aus-taste ist gut zugänglich mit dem daumen und. – das gerät lässt sich auch schon vor dem ende des kochvorgangs ausschalten- das aufspringen/aufklappen des deckels durch druck auf den roten “Öffnen”-knopf ist sehr komfortabelneutral/eventuelle bedenken nach langem gebrauch/negativ:- der wasserbehälter hat etwas spiel auf dem zapfen des unterteils. Das stört aber nun nicht wirklich- die ein/aus-taste hat beim einschalten einen sehr leichten druckpunkt, rastet gefühlt nur sehr leicht auf “on”. Hier habe ich sorge, dass die taste irgendwann nicht mehr einrastet zum einschalten, kann hierzu natürlich noch nichts sagen, vielleicht ist die sorge unbegründet- der deckel klappt zwar durch druck auf die ebenfalls gefühlt etwas “lasche” tastenfederung auf, ist aber in der mitte der einfüllöffnung festgemacht, schwingt durch ein gewicht automatisch in vertikale stellung. Genau diese mechanik ist es, die mir auf lange sicht auch etwas gedanken machen lässt. Der deckel wird nämlich nur durch diese taste mittels eines zapfens in horizontaler, also geschlossener stellung gehalten. Würde die taste ausfallen, hinge der deckel ständig vertikal herum.

Ich habe mir diesen kleinen wasserkocher für einen reha-aufenthalt bestellt. Der wasserkocher kocht sehr schnell und die menge ist für 1-2 personen total ausreichend. Ich benutze ihn mittlerweile auch zu hause als standard wasserrohre, da ich höchstens mal für 1-2 tassen wasser aufsetze und es hiermit viel schneller geht als mit einem alten 1,5l kocher. Ich würde den kocher jederzeit wieder kaufen.

  • Design toll, Funktionalität naja
  • Fast perfekt, wirkt hochwertig, zu empfehlen !
  • Coole Kiste, seit über einem Jahr unterwegs im Einsatz.
  • Langsam und relativ teuer
  • Super für unterwegs
  • Wasserkocher limettengrün

Der kocher ist seit einem halben jahr im einsatz – leider ist er sehr langsam und braucht ca. Fünf minuten, um einen halben liter wasser zum kochen zu bringen. Außerdem sieht er “in echt” ziemlich billig aus, dafür ist er dann zu teuer.

Guter wasserkocher für den single haushalt. Der wasserkocher sieht optisch gut aus, das wasser istschnell heiß, man kann ihn auch ausschalten bevor erautomatisch abschaltet. Positiv ist dass auch beim ersten gebrauch keinerleiüblen gerüche entstehen.

Merkmal der Bodum Bistro Elektrischer Wasserkocher (Automatisches Abschalten, 2200-Watt, 1,0 liters) cremefarben

  • Leistungsstarker, abnehmbarer Wasserkocher
  • Überhitzungsschutz für extra Sicherheit
  • Kabelloser Wasserkocher durch separaten Gerätesockel
  • Einfach per Knopfdruck zu öffnender Deckel
  • Im Boden verdecktes Heizelement, kommt nicht mit Wasser in Berührung

Habe ihn am 16 dezember 2014 gekauft . Der deckel ging immer etwas schwer auf aber trotdem hatte ich das gefühl mir was gutes gekauft zu haben. Nun brach der nippel an dem der deckel befestigt war ab und geht nicht mehr von selber aus . Schade aber trotzdem 3 sterne .

Design toll, funktionalität naja. Ich habe den wasserkocher von bodum im januar 2013 gekauft. Mir ist die knallige farbe direkt ins auge gesprungen, die in natura noch schöner ist als hier auf dem bild. Der preis in höhe von 59,90 ist natürlich etwas höher, als bei anderen, einfachen wasserkochern, allerdings kennt man bodum als gute und qualitativ hochwertige firma und deswegen ging ich davon aus, dass ich mit dem produkt keine probleme haben werde. Dies war allerdings nicht der fall. Im lieferumfang ist der wasserkocher + heizplatte und eine gebrauchsanweisung, in der man alles nützliche findet, von der ersten bedienung bis zur entkalkung. Der erste positive punkt vorweg: man kann das stromkabel unter der heizplatte eindrehen, sodass man die länge des kabels bestimmen kann, steht der kocher nah an einer steckdose, so muss das kabel beispielsweise nicht komplett draußen liegen und kann unter der platte eingedreht werden. Nachdem der wasserkocher ausgepackt wurde, kam auch schon das erste problem auf. Durch betätigen des schalters oben auf dem wasserkocher sollte normalerweise der deckel aufklappen. Erst nach 3-4 versuchen ging der deckel auf. Der wasserkocher wurde bis zur maximum-linie mit wasser gefüllt und einmal gekocht, bevor er zum täglichen gebrauch kam. Es ist besonders einfach, zu sehen, wie viel wasser im kocher ist, da an der seite eine durchsichtige messleiste zu sehen ist, sie geht von minimum, bis maximum, also in diesem fall 1,5l. Unter dem griff ist ein roter schalter, den man nach unten drücken muss, um den kocher zu starten. Wenn der kocher in betrieb ist, leuchtet dieser schalter, dank einer kleinen lampe innen, rot. Besten Bodum Bistro Elektrischer Wasserkocher (Automatisches Abschalten, 2200-Watt, 1,0 liters) cremefarben Einkaufsführer

buy-button-amazon-de