oneConcept TKV-SS17- Design Wasserkocher kabellos leistungsstark mit stylisch blauen LED-Lichteffekt, Plastikgeschmack

Ein toller wasserkocher zu einem unschlagbaren preis-leistungsverhältnis. Ich suchte schon seit langem nach einem roten wasserkocher, da dieser sich optisch in meine küche integrieren sollte. Da ich nach einem modell ausschau hielt, was meinem geldbeutel gerecht wird, habe ich mich für den oneconcept wasserlocher entschieden. Und was soll ich sagen, ich bin absolut zufrieden damit. Für mich muß ein wasserkocher in erster linie einen zweck erfüllen und das ist das kochen von wasser. Wer für kleines geld ein echtes powerpaket an wasserkocher sucht, der sollte sich unbedingt den oneconcept ss17 wasserkocher bestellen. Sein ergonomisches design, sowie sein großes fassungsvermögen, haben mich absolut überzeugt.

Selbst nach häufigem gebrauch und essigreinigung riecht der wasserkocher nach plastik und das wasser schmeckt auch danach. Sonst ist der wasserkocher gut.

 ohne lange um den heißen brei herumzureden – der one concept wasserkocher hat keine uneingeschränkte höchstbewertung verdient. Denn er hat mit einigen handicaps zu kämpfen, die suboptimal gelöst sind. Zwei schwachpunkte fallen dabei etwas schwerer ins gewicht. Zuerst stinkt das gerät nach den entnahme aus der verpackung unglaublich nach plastik, wobei diese industrierückstände, während der ersten aufbrühvorgänge, auch unmittelbar an das wasser abgegeben werden. Insofern sollten die ersten zehn tankfüllungen eher in die nächste wärmflasche (ja, ich weiß, der ratgeber für gefahren im haushalt sagt an dieser stelle: kein kochendes wasser in die wärmflasche. ), als in die teetasse wandern. Immerhin löst sich dieses anfangs wirklich penetrante problem nach einiger zeit von selbst. Ebenfalls problematisch ist die mangelnde hitzebeständigkeit der außenhaut, denn die wird ihrer roten außenfarbe gerecht und verwandelt sich im laufe der aufheizzeit in eine unmittelbare “ich-brutzle-meine-fingerkuppen” falle.

Da wird nicht nur das wasser heiß: der oneconcept-wasserkocher. Wo der wasserkocher mit seinem sehr kräftigen dunklen rot hineinpasst, kann er sicher als hingucker funktionieren. Spätestens im betrieb, wenn auch noch die betriebs-led leuchtet, zieht der kocher die blicke auf sich. Das hat einerseits den vorteil, dass man auch auf größere distanz sieht, dass er gerade in betrieb ist, hat aber auch den nachteil, dass die led nicht gerade zur romantischen ausleuchtung der küche geeignet ist. Der kocher selbst kommt in einem quadratischen karton ins haus. Darin enthalten sind der kocher (der bis zu 1,7 litern fasst), und die bodenplatte mit netzstecker, die für die stromzufuhr sorgt. Zudem ist eine deutsch- und englischsprachige anleitung im lieferumfang enthalten. Problem des kochers: nur sein schwarzer kunststoffgriff taugt auch nach dem wasserkochen noch zum anfassen des behälters. Nachdem der rest aus metall besteht, wird ansonsten der komplette kocher außen sehr heiß. Man muss also vorsichtig damit umgehen.

Unempfindliche oberfläche und schöne beleuchtung. Der oneconcept tkv-ss17 bringt ein paar tolle features mit sich, birgt aber auch zwei dinge, die ggf. Erst auf den zweiten blick klar werden:zunächst: die außenhülle ist aus rauem kunststoff, was mir sehr gut gefällt, denn so bleiben quasi keine fingerabdrücke am gerät. Gerade in der küche ist das gold wert. Das blaue licht ist nett anzuschauen und ein, im wahrsten sinne des wortes, highlight in der küche. Natürlich verfügt das gerät, welches großzügige 1,7 liter fasst, über eine automatikabschaltung. An der oberseite des griffs gibt es einen schalter, mit dem man den deckel öffnen kann. Für mich gibt es ein echtes probleme mit dem wasserkocher, für den ich einen stern abziehen muss:beim erstgebrauch war ich sicher, dass meine küche gleich in flammen aufgeht, da plötzlich ein sehr starker geruch nach angebranntem kunststoff in der luft lag. Dieser ging vom wasserkocher aus. Nachdem ich das teil schnell vom strom getrennt und mir alles genau angesehen habe, konnte ich glücklicherweise keine schmorstellen erkennen, es hat auch nichts gequalmt… okay, also ausdünstungen, kann ja vorkommen.

Kommentare von Käufern :

  • Unempfindliche Oberfläche und schöne Beleuchtung
  • Caution! Hot Water!
  • Highlights in der Küche
  • Da wird nicht nur das Wasser heiß: Der oneConcept-Wasserkocher
  • Ein toller Wasserkocher zu einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis
  • Plastikgeschmack

Mein neuer wasserkocher ist ein absoluter blickfang in meiner küche. Das angenehme rot gefällt mir super. Er ist auch noch in vielen anderen farben erhältlich und kann passend zu jeder kücheneinrichtung gekauft werden. Jeden morgen 05:10 uhr betrete ich nun schlaftrunken meine küche, schalte den wasserkocher ein und das blaue licht erstrahlt angenehm die dunkle küche. Wenn das wasser anfängt zu kochen, brodelt es lagerfeuerartig in einen tollen blau vor sich hin. Ein schönes schauspiel für einen guten start in den morgen. Der kalkfilter ist herausnehmbar und auswaschbar. Dies ist auch wirklich sehr einfach zu bedienen. Der cool-touch-griff ermöglicht es, dass man sich keine verbrennung holt, sobald er fertig gebrodelt hat. Besten oneConcept TKV-SS17-Red Design Wasserkocher kabellos leistungsstark mit stylisch blauen LED-Lichteffekt, 2200 W, 1.7 Liter, Cool Touch, rot

buy-button-amazon-de