Philips HD9326/21 Wasserkocher aus Edelstahl – Ideal für den Teefreund

Nach dem auspacken roch das gerät erst mal nach plastik, der sich aber nach wenigen tagen verzieht. Größtenteils besteht der wasserkocher aus metall, die oberfläche ist gebürstet und damit pflegeintensiv. Das befüllen mit wasser ist etwas umständlich, da der deckel mittig öffnet. Die ableseskala befindet sich hinter dem griff und ist schlecht abzulesen. Der vorteil des wasserkochers sind die verschiedenen vorwählbaren temperaturen für tees.

Ich hätte nie gedacht, dass es so schwierig ist einen wasserkocher mit ein paar scheinbar simplen anforderungen zu finden:->kein plastik – weder behälter, noch geruch noch geschmack->wasser kochen (nicht etwa tee o. )->kein auslaufen =>kein heizstab im wasser, bei dem eine dichtung porös wird o. ->robuste verarbeitungweitere “nice to haves” (je nach verkaufspreis) waren:->temperatur regulieren->einhandbedienungnun, ich kann nicht alle wasserkocher selber testen, aber ich orientiere mich eben nach dem, was andere in ihren rezensionen schreiben. Durchwegs alle wasserkocher die ich davor aufgerufen habe, hatten zumindest negative kommentare: “stinkt nach plastik”auch dann, wenn sie eigentlich aus metall waren. Ich kann natürlich nicht beurteilen wie intensiv der geruch war, aber für mich ist das ein no-go. Daneben existieren solche geräte mit – aus meiner sicht völlig unnötigen – features wie: integriertes teesieb, i-phone-anbindung, integrierte toaster und kaffeemaschinen-funktion, led-beleuchtung,. Mein eigener bisheriger wasserkocher hatte ausserdem noch die macke, dass vermutlich der thermostat-fühler nicht korrekt eingestellt war, womit er sich immer sofort nach aktivieren abschaltete. Ausserdem tropfte es aus dem plastikdeckel heraus und man verbrühte sich die finger beim Öffnen des deckels. So nun zu diesem stück:es erfüllt nach meiner bisherigen erfahrung alle voraussetzungen. Zwar war er bei der anlieferung nicht gerade originalverpackt, womit ich normalerweise einen punkt abziehen würde. Aber er hat mich trotzdem dermaßen überzeugt, dass ich den stern trotzdem lasse. Das ganze gerät macht einen sehr soliden eindruck.

  • Endlich gefunden
  • Wasserkocher mit praktischer Temperatureinstellung und ansprechender Optik
  • Schön und praktisch
  • Sehr schick und effizient – Temperaturstufen sind top!
  • Mr. Wasserkocher
  • Kompakt und formschön

Der wasserkocher für teetrinker. Dieser wasserkocher aus dem hause philips ist bereits mein zweiter mit der möglichkeit die temperaturen zu bestimmen. Ich trinke gerne und vor allem viel tee. Da die verschiedenen teesorten auch unterschiedlich aufgebrüht werden müssen ist es schon eine tolle option die wassertemperatur regeln zu können. Folgende möglichkeiten lassen sich auswählen:80 grad,90 grad,95 grad und100 gradsowie warmhalten / temperatur haltensobald die gewünschte temperatur erreicht wurde ertönt ein hinweiston. Mittlerweile ist mir aufgefallen, dass seitenwände sehr heiß werden. Familien mit kleinen kinder sollten daher aufpassen.

Schneller wasserkocher mit diversen einstellmöglichkeiten. Dieser wasserkocher bringt in windeseile einen guten liter wasser zu kochen. Man kann aber noch einiges mehr einstellen. Bei vielen teesorten soll man zum beispiel kein kochendes wasser verwenden. Hierfür hat das gerät eine 95-grad-taste (auf dem bodenteil des geräts gibt’s noch weitere einstelloptionen. Der kocher macht einen qualitativ guten eindruck. Ich finde es auch sehr gut, dass er nicht aus plastik ist. Für mich ist es ein empfehlenswertes gerät.

Merkmal der Philips HD9326/21 Wasserkocher aus Edelstahl, 2200 Watt, 1,7 Liter, Warmhaltefunktion, Silber/Schwarz

  • 4 voreingestellte Tasten für die Auswahl Ihres bevorzugten Heißgetränks (80, 90, 95, 100 C)
  • Die Warmhaltefunktion hält das Wasser in der voreingestellten Temperatur
  • Deckel öffnet auf Knopfdruck; extra große Öffnung für leichtes Befüllen und Vermeidung von Dampfkontakt
  • Robustes Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl und Kalkschutz mit Einzelfilter für lange Lebensdauer
  • Das flache Heizelement lässt Ihr Wasser schnell kochen und ermöglicht eine einfache Reinigung
  • Lieferumfang: Wasserkocher, Bedienungsanleitung, Garantiekarte

Der wasserkocher gefällt uns gut. Er ist eine kleine schönheit und passt perfekt in unsere küche, in der es viel edelstahl gibt. Die teefreaks in der familie sind begeistert von den verschiedenen endtemperaturen, auf die man das wasser bringen kann. Offenbar gibt es bestimmte tees, die sollen mit kochendem wasser. Also, da kenne ich mich nicht aus. Ich brühe mit dem gerät meinen kaffee auf, wie bei muttern, mit sprudelnd kochendem wasser und einem porzellanfilter. Zwar haben wir auch eine gute kaffeemaschine, doch ich bevorzuge diese alte methode, bei der kaffee meiner ansicht nach sehr gut schmeckt. Zurück zum wasserkocher: ich bin zufrieden mit dem gerät, finde, dass es sich leicht reinigen lässt, wenn mal fettfinger drangekommen sind.

Immer die richtige wassertemperatur. . Wie wichtig ein wasserkocher ist merkt man erst, wenn der bisherige kaputt geht. Klar kann ich wasser auch in einem topf zu kochen bringen, das ist aber auf dauer wenig effektiv. Den guten alten flötenkessel haben schon lange die elektrischen wasserkocher ersetzt. Die oberklasse zeichnet sich dadurch aus, dass sie nicht nur eine bestimmte wassermenge schnell zum kochen bringen kann, darüber hinaus lässt sich bei ihnen diese wassermenge auch auf eine gewünschte temperatur unterhalb des kochens bringen – spart zeit und energie und ist für bestimmte anwendungen wie grünen tee, kakao oder mal eine warme brühe auch sehr praktisch. In den letzten monaten habe ich zwei konkurrenten mit diesen möglichkeiten von aeg ausprobieren können, wobei das komfortablere gerät leider nach 6 monaten undicht wurde. Zum direkten vergleich habe ich den aeg wasserkocher premiumline 7series ewa 7800 / edelstahl / 1,7 liter / 2400 watt / schnellkoch-funktion / 3-fache automatische sicherheitsabschaltung im einsatz. Der philips wasserkocher hd9326 ist leer mit ca. 880g rund 30g leichter und optisch etwas schicker, wobei dies geschmackssache ist, dafür ist die Öffnung oben kleiner, beim aeg konnte ich zum auswischen mit der hand hineinreichen. Die bedienung ist ausgesprochen einfach gehalten und erfolgt über tasten an der basisstation, da müssen keine tastenkombinationen in bestimmten reihenfolgen getätigt werden – einschalten -temperaturtaste betätigen – fertig. Besten Philips HD9326/21 Wasserkocher aus Edelstahl, 2200 Watt, 1,7 Liter, Warmhaltefunktion, Silber/Schwarz Bewertungen

buy-button-amazon-de