Russell Hobbs 21671-70 Retro Classic Noir Wasserkocher mit stylischer Wassertemperaturanzeige, ✔ schicke Optik, gute Verarbeitung, Temperaturanzeige, Retro-Design-Serie ㅇ Kabelaufwicklung, Deckel ✘ Skala, Reinigung

Heute möchte ich den wasserkocher “21671-70 retro classic” von russell hobbs vorstellen. Dieses modell gibt es zur auswahl in schwarz und in rot. Passend dazu kann man auch toaster und kaffeemaschine (wahlweise mit glas- oder thermoskanne) aus der reihe bekommen. Die optik hebt sich toll von den normalen 08/15 wasserkochern ab. Ein gelungenes design mit dem schwarz/metallic und der wassertemperaturanzeige. Der wasserkocher ist für bis zu 1,7 liter ausgelegt, für welche es auch eine skalierung gibt. Das gerät erhitzt das wasser sehr zügig dank der leistung von 2400 watt. Für mich immer ein muss bei wasserkochern: das kabel ist an einer basisstation befestigt, so dass man die wasserkanne bequem frei bewegen kann. Da wir hier im wohnort sehr hartes wasser haben, nutze ich nur gefiltertes leitungswasser, aber der in den wasserkocher integrierte kalkfilter ist trotzdem eine sehr praktisches extra: dieses feinmaschige sieb filtert das wasser beim ausgießen und lässt sich zum reinigen rausnehmen.

Kocht leider auch ohne deckel – schaltet sich nicht ab. Dieser retro-wasserkocher sieht steampunkmäßig spitze aus. Die silbern und schwarz glänzenden außenseiten sind naturgemäß fingerabdruckempfindlich, mit etwas küchenkrepp und glasreiniger sind die spuren aber schnell beseitigt. Der griff ist schön groß und durch die softgrip-oberfläche kann man nicht verrutschen. Des weiteren kann man das kabel unten einrollen, so dass man immer den idealen abstand zur steckdose hat, ohne dass unnötige kabelage stört und von jeder seite ist die kanne auf die platte abstellbar, da sie nur mittig greift. Das innere der kanne ist mit einem temperaturfühler und einer messskala für einzelne tassen versehen. Das reinigen wird dadurch etwas erschwert, aber zumindest der fühler ist für die mechanische temperaturanzeige unverzichtbar. Diese finde ich auch für gewisse tees sehr praktisch. Die volle ladung (1,7 liter) kocht innerhalb von ungefähr 4 minuten. Einschalten lässt er sich unterhalb des griffes – meines erachtens etwas zu leicht.

Stylisch aber nicht ganz durchdacht. Die positiven gedanken zu dem wasserkocher wurden ja schon ausführlich beschrieben, ich halte mich mal ans negative. Er wird von außen heiß, wie leider sehr viele wasserkocher, auch die wassereinfüllskala wird heiß, mein mann mit seinen kräftigen händen muss aufpassen, dass er mit seinen fingerknöcheln nicht aus versehen beim schnellen griff gegenstößt. Der deckel kann ganz abgenommen werden, er wackelt und ist hakelig. Achtung, nicht vergessen ihn aufzusetzen, denn wenn es sprudelt und man ihn ausmachen will, verbrennt man sich leicht an dem überspritzenden wasser. Was mich aber am meisten stört ist das mini-mini-kalksieb. Es ist friemelig ab und wieder ranzubekommen, es ist so klein, dass beim ausgießen, wenn man so starkt kippt, das wasser oben rüberläuft, man denkt oh schöner schneller ausguss, dabei läuft es aber garnicht durch das minisieb und das kalk landet in der tasse. So ein kleines sieb verkalkt schnell, gerade hier in bayern, und dann ist es dicht und so darf man ständig ab und anfriemeln, bis es irgendwann ausgenudelt ist und nicht mehr hält.

✔ schicke optik, gute verarbeitung, temperaturanzeige, retro-design-serie ㅇ kabelaufwicklung, deckel ✘ skala, reinigung. ✔ das retro-design wirkt sehr stylisch (bild 1)✔ der wasserkocher ist sehr gut verarbeitet, alles sitzt fest und hat nur minimale spaltmaße, gehäuse aus metall mit schwarzer lackierung✔ der griff ist sehr griffig durch die silikonrillen und lässt sich gut mit der ganzen hand greifen (bild 3 unten)✔ die temperaturanzeige funktioniert auch ohne wasser und zeigt somit die ungefähre innenraumtemperatur in der küche an, sehr praktisch (bild 2 oben links)✔ ausreichende 2400 watt, um das wasser schnell zu erhitzen, an-aus-schalter mit roter leuchte (bild 3 unten)✔ zusätzlich zur wasserstand-skala gibt es drei ebenen mit markierung im inneren, für 1, 2 oder 3 tassen – weniger energieverbrauch bei kleinen mengen (bild 4 unten links)✔ ausgießer tropft überhaupt nicht, auch langsames ausgießen ist problemlos möglich (bild oben rechts)ㅇ kabelaufwicklung funktioniert nur einmal, da das kabel für ein zweites aufwickeln einige zentimeter zu kurz ist (bild 5)ㅇ der deckel lässt sich schwierig öffnen und metall auf metall macht schleifgeräusche (bild 4 unten rechts)ㅇ deckel ist so fest, dass man den ganzen wasserkocher nur am deckel anheben kann – somit muss man beim Öffnen mit der zweiten hand den wasserkocher festhalten (bild 3 oben)ㅇ temperaturanzeige nur auf einer seite (bild 4 oben links)ㅇ kabel zu kurz für zweifache aufwicklung – besser gelöst bei dem grossag wk 42 wasserkocher (bild 5 unten rechts)✘ skala über die wassermenge ist kaum zu erkennen, sehr versteckt hinter dem griff (bild 2 oben rechts)✘ durch den sehr langen temperaturfühler im wasserkocher ist eine händische reinigung der heizplatte nahezu unmöglich (bild 4 unten links)wenn man schon retro in der küche will, dann gibt es von russell hobbs auch eine komplette serie „retro classic noir (schwarz)“① russell hobbs 21671-70 retro classic schwarz wasserkocher – das test-produkt② russell hobbs 21701-56 retro classic schwarz glas-kaffeemaschine – mit stylischer brüh- und warmhalteanzeige③ russell hobbs 21711-56 retro classic schwarz thermo-kaffeemaschine – mit stylischer brüh- und warmhalteanzeige④ russell hobbs 21681-56 retro classic schwarz toaster – mit stylischer countdown-anzeigezusätzlich gibt es die gleiche serie auch in „retro ribbon red (dunkelrot)“:⑤ russell hobbs 21670-70 retro ribbon rot wasserkocher⑥ russell hobbs 21700-56 retro ribbon rot glas-kaffeemaschine – mit stylischer brüh- und warmhalteanzeige⑦ russell hobbs 21710-56 retro ribbon rot thermo-kaffeemaschine – mit stylischer brüh- und warmhalteanzeige⑧ russell hobbs 21680-56 retro ribbon rot toaster – mit stylischer countdown-anzeige‼ fazit ‼das retro design ist geschmackssache, aber sieht sehr schick und edel aus. Die verarbeitung ist tadellos, wie ich es bereits von vielen anderen russell hobbs produkten kenne. Der wasserkocher ist mit 2400 watt ausreichend stark, um das wasser schnell zu erhitzen. Was mir persönlich weniger gefällt ist die deckelkonstruktion, da damit keine einhand-bedienung des wasserkochers möglich ist. Außerdem ist die wasserstand-anzeige hinter dem griff platziert, dadurch ist es sehr schwierig sie anständig zu erkennen. Auch sind die beschriftungen recht klein und durch spiegelung erkennt man sie manchmal gar nicht. Die temperaturanzeige ist nur auf eine seite zu erkennen, wenn der griff des wasserkochers auf der rechten seite ist. Falls der wasserkocher mit dem griff nach links auf dem 360 grad-netzteil steht, erkennt man die temperaturanzeige nicht mehr, der griff muss zwingend nach rechts zeigen. ✏ bitte nutzt die kommentar-funktion um fragen und anregungen mitzuteilen.

Er kocht auch nur mit wasser, ist aber hübsch und praktisch. Wer einfach nur wasser kochen will, kann einfachere wasserkocher kaufen. Der „retro classic noir“ kann eigentlich auch nichts anderes als wasser kochen. Allerdings unterscheidet er sich von dem üblichen einerlei schon durch seine auf alt getrimmte optik und bietet daneben ein paar wirklich nette funktionen, die nur wenige wasserkocher besitzen. Am augenscheinlichsten das vorne angebrachte thermometer. Hier sieht man die aktuelle wassertemperatur. Das ist nicht nur eine spielerei sondern auch sehr nützlich, wenn man z. Eine gewisse wassertemperatur erzielen will. Gerade bei vielen teesorten soll man ja nicht das brühend heiße kochende wasser verwenden, sondern wasser zwischen 70 – 85 °c.

Kommentare von Käufern :

  • ✔ schicke Optik, gute Verarbeitung, Temperaturanzeige, Retro-Design-Serie ㅇ Kabelaufwicklung, Deckel ✘ Skala, Reinigung
  • Kocht leider auch ohne Deckel – schaltet sich nicht ab
  • Schmuckstück im Classic-Design
  • stylisch aber nicht ganz durchdacht
  • Genau meine Vorstellung
  • Tolles Retrodesign

Dieser wasserkocher von russell hobbs ist recht gut verarbeitet und sieht richtig schick aus, wenn man auf den retro-look steht. Die pirouetten-basis sieht ebenfalls ansprechend aus. Der kocher ist schon ein ordentlicher “pott” mit einem durchmesser von 16 cm und einer höhe von 25 cm. Ein leichtgewicht ist er nicht, mit 920 g hat man richtig was in der hand – leergewicht versteht sich. Der deckel ist nicht fest mit dem gerät verbunden, was ich persönlich nicht als nachteil ansehe. Sehr lobenswert: das gerät benötigt keinen strom im aus-zustand. Standby, wie bei manchem “elektronischen wasserkocher”, gibt es hier erst gar nicht. Die leistungsaufnahme in betrieb beträgt 2120 w, wie ich gemessen habe. Besten Russell Hobbs 21671-70 Retro Classic Noir Wasserkocher mit stylischer Wassertemperaturanzeige, Schnellkochfunktion, 2400 W, schwarz

buy-button-amazon-de