Tag Archives: Graef

Graef WK80 Wasserkocher Edelstahl, Der perfekte Wasserkocher

Ich habe dieses produkt als weihnachtsgeschenk für meine sehr qualitätsbewusste tochter gekauft. Die äußere optik ist einwandfrei, der ausguss ist sehr praktisch, die qualität scheint super zu sein. . Aber ich bin zuversichtlich, dass der artikel freude bereiten wird.

Auf der suche nach dem perfekten wasserkocher bin ich endlich fündig geworden. Der wk80 hat eine große Öffnung,sodass das einfüllen von wasser zum kinderspiel wird. Innen ist keine heizspirale, was mir persönlich wichtig war. Nur die farbigen modelle haben eine heizspirale. Der wk80 sieht innen aus, wie ein kochtopf und hat auch innen seine füllmengenmarkierung. Der wasserkocher kommt nicht mit kunststoffteilen in berührung und wird somit auch nicht undicht werden. Das beste: der kocher ist doppelwandig und isoliert. Das kochen geht schnell und der ausguss ist super. Der stecker, den ich immer gern nach gebrauch herausziehe, ist schön groß und griffig.

Endlich ein guter wasserkocher. Heute ist der neue graef wk80 wasserkocher angekommen. Der erste eindruck: schönes design, sehr hochwertige qualität. Der kocher ist komplett aus edelstahl, also auch innen. Das handling ist super, gut funktionierende klappe, mit der sich der kocher leicht befüllen lässt. Die innen angebrachten wasserstandsmarkierungen geben einen anhaltspunkt, wieviel wasser gekocht wird (max. Der kocher ist angenehm leise und schnell. Was besonders gefällt: durch den ausgießer geht nichts daneben (im unterschied zu unserem vormodell siemens porsche design)insgesamt ein hochwertiges, tolles design-teil, dass im unterschied zu vielen anderen design-kochern auch über ein gutes handling verfügt. Hier sind die Spezifikationen für die Graef WK80 Wasserkocher Edelstahl:

  • Graef Wasserkocher WK 80

Schönes, schlichtes design. . Ich benutze diesen wasserkocher täglich mehrmals. Er ist vom design her schlicht gehalten und in der handhabung sehr einfach. Das wasser wird schnell heiß, wobei der kocher sich automatisch abschaltet, wenn es kocht. Das matte edelstahl ist leicht zu pflegen. Ein toller blickfang für jede küche.

Nachdem wir uns jahrelang nicht von unserem alten kocher trennen konnten bin ich sehr froh über die entscheidung dieses fabrikat gekauft zu haben.

Kommentare von Käufern :

  • Der perfekte Wasserkocher
  • Nach reiflicher Überlegung und Suche Anschaffung nicht bereut – bis jetzt
  • Stylischer Wasserkocher aus einem Guss, aber mit Mängeln
  • Ausgießer schlecht platziert
  • Schönes, schlichtes Design.
  • Guter Edelstahl-Wasserkocher

Super schicker design wasserkocher. Passt super zu anderen edelstahl geräten, da er schlicht aber auch schick ist. Material lässt sich gut reinigen bzw. Besten Graef WK80 Wasserkocher Edelstahl, matt

Graef WK Wasserkocher 900 – Top-Wasserkocher

Zur vorgeschichte:wir sind ein 7-personen-haushalt und hatten bisher über 8 jahre lang, mehrmals täglich im gebrauch, einen wasserkocher von krups aus edelstahl (modell flf). Der krups-wasserkocher war damals von Ökotest für gut befunden worden. Direkt in der ersten woche brach ein stift für den Öffnungsmechanismus im deckel ab. Es erfolgte ein schneller und unbürokratischer austausch von amazon. In den 8 jahren wurde der wasserkocher nie entkalkt, da wir entsprechend weiches wasser haben. Nun ist er an den seitlichen sichtfenstern (füllstands-anzeige) undicht geworden, d. Das plastik wurde spröde und rissig. Unser neukauf:im neusten test in der zeitschrift Ökotest war jedoch kein wasserkocher dabei, der unseren anforderungen entsprach und zudem uns optisch gefiel, was ja auch eine rolle spielt.

Prima alles bestens, nur der ausguss ist nicht so ganz perfekt. Toll ist das design und die wählbare temperatur.

  • Es ist mir unverständlich,
  • Bewertung zum GRAEF WK 900
  • Funktioniert perfekt und ist richtig edel.
  • Top-Wasserkocher

Wir nutzen den wasserkocher jetzt seit ca. Anfangs waren wir wegen der zum teil schlechten rezessionen etwas verunsichert – das ding ist ja nicht gerade ein schnäppchen – ich wollte ihn trotzdem haben. Zwischenzeitlich haben wir einige zig liter wasser auf verschiedene temperaturen gebracht und nun wird es zeit für ein fazit:der hammer. Ob wärmflasche mild temperiert oder für bitterkalte nächte maximal erhitzt oder heißgetränke mit verschiedenen wärmegraden, der kocher macht was er soll und lässt sich bis zum gefühlten optischen neuzustand leicht und schnell reinigen. Ein knopfdruck genügt und in kurzer zeit ertönt ein akustisches signal, das gerät schaltet sich ab und hält das wasser mit wunschgemäß bereit. Eile ist jetzt nicht geboten. Durch die thermofunktion hält er das wasser ausreichend lang auf temperatur (natürlich nicht kochend), so dass zwischenzeitlich auch noch kurzzeitig andere tätigkeiten erledigt werden können. Das ding rostet auch nicht (früher gelesene rezession), wie auch, es ist edelstahl – was manche zeitgenossen hier von sich geben??.

Es ist mir unverständlich,. . Wieso der wasserkocher von graef negative bewertungen erhalten hat. Alle punkte, die hier geäußert worden sind, wie bspw. Das verrutschen beim einschalten, das nichtfunktionieren der temperaturfunktion, wenn man das gerät nur mit der minimumwassermenge befüllt oder dass der signalton nicht korrekt funktioniert kann ich nicht bestätigen. Das teil funktioniert einwandfrei, sieht klasse aus und hat den kunststoffanteil im kochbehälter eben auf ein minimum reduziert. Bin absolut zufrieden und sehr glücklich, dass ich mich von den negativen bewertungen nicht vom kauf habe abhalten lassen. Auch wenn der wasserkocher kein schnäppchen ist, so ist er doch jeden cent wert.

Merkmal der Graef WK Wasserkocher 900

  • Produktbeschreibung: Graef WK 900
  • Breite: 14,7 cm
  • Tiefe: 22,5 cm
  • Höhe: 24 cm

Funktioniert perfekt und ist richtig edel. . War anfangs etwas verunsichert wegen der negativen bewertungen. Mein vertrauensvorschuss in graef wurde aber nicht enttäuscht. Der wasserkocher funktioniert wie beschrieben, der ausguss stellt kein problem dar. Von der haptik und der optik her ist das gerät absolut top und sein geld wert. Ich würde ihn auf jeden fall wieder kaufen.

Sieht gut aus und funktioniert einwandfrei. Ich habe das gerät gekauft, weil es innen so gut wie plastikfrei ist (die gefahr bei plastikbeschichteten geräten ist wohl, dass sich beim erhitzen giftige stoffe aus dem plastik lösen). Erst nach dem kauf sah ich, dass der deckel von innen mit plastik beschichtet ist – so wie auch das herausnehmbare ausgußsieb. Der deckel ging nach 18 monaten kaputt. Da das gerät aber 2 jahre garantie hat, bekam ich sofort ersatz. Besten Graef WK Wasserkocher 900 Bewertungen

Gebr. Graef WK701 Wasserkocher mit Temperatureinstellung / Edelstahl-Acryl weiß – Guter Wasserkocher

Hochwertig + schönes design. Kein vergleich zu den üblichen plastik-wk. Gerät ist hochwertig verarbeitet und tut genau, was es soll. Design passt hervorragend zu meiner weißen kitchenaid, die bisher als einziges küchengerät in dieser ecke der küche stand – nein, dass war keine absicht beim kauf, einfach ein glücklicher zufall. Ich finde, dass das wasser ganz weich aus der schnute fließt, was mir bei tee und selbst aufgebrühtem kaffee sehr angenehm ist. Das geräusch beim aufkochen hörbar vorhanden, aber nicht störender als bei anderen wk. Weder beim erstgebrauch noch danach kunststoffgeruch oder -geschmack. Die innenliegende zweifachskalierung in ml oder cups (tassen) finde ich praktisch. Gerät lässt sich, wenn man doch etwas zuviel wasser gekocht hat als man braucht, komplett entleeren und trocknet dann rückstandslos aus (wir haben aber auch sehr weiches leitungswasser).

Nach diversen anläufen und fehlkäufen habe ich nun endlich den für mich passenden wasserkocher gefundenmir war es wichtig, dass keine kunststoffteile mit dem wasser in berührung kommen. Da ein passendes modell zu finden, gestaltete sich schwierig. Denn obwohl gerade das von versch. Herstellern gerne angegeben wird, entspricht es leider oft nicht den tatsachen. Auch bei den rezensionen hier, fragen und antworten, fanden sich ganz häufig widersprüchliche und falsche angaben. Aber jetzt hab ich ihn und bin sehr zufriedendass man eine temperaturwahl hat, ist für mich als passionierte teetrinkerin inzwischen auch ein muss. Und für die kaffeetrinker, die ihren kaffee gerne per hand und filter aufbrühen, gibt es sogar eine spezielle temperaturwahltaste. Damit hat das wasser dann die optimale temperatur von 93° für den kaffee. Es stehen wahltasten für 70°, 80°, kaffee, 93° und kochendes wasser zur verfügung.

  • Ausgezeichneter Wasserkocher
  • Guter Wasserkocher
  • Gutes Gerät, aber: 5 Sterne wären so leicht zu haben gewesen!
  • Gut für Teetrinker
  • Design macht kleine Mängelchen wett
  • Graef WK 701 – Klare Kaufempfehlung!

Leider nicht die beste wahl. Ich hatte mir, auch aufgrund positiver bewertungen, einiges von dem wasserkocher versprochen. Abgesehen davon, dass der kocher sehr laut ist, klemmt mittlerweile nach gut einem jahr des öfteren der deckel. Auch den ausguss halte ich nicht für eine optimale lösung. Das “gepiepe” nach dem kochvorgang kann man ertragen, ist m. Aber nicht unbedingt erforderlich.

Design macht kleine mängelchen wett. Ich war etwas skeptisch, was das ausgießen betraf, weil ich die rezension hier gelesen hatte. Und tatsächlich meinte ich anfangs, der strahl fließt nicht ganz sauber. Aber im täglichen gebrauch ist die geschlossene schnaupe wunderbar, egal ob teekanne, tasse oder wärmflasche zu befüllen sind: nichts geht daneben. Täglich freue ich mich an dem klaren design, dem echtmetall & der blau beleuchteten temperaturanzeige. Erstaunlicherweise komme ich auch mit der innenliegenden füllstandsanzeige gut zurecht, obwohl sie sehr grob ist. Eventuell ist der kocher etwas lauter, als unser früheres glasmodell. Ich finde es nicht störend – mag aber für manche wichtig sein.

Merkmal der Gebr. Graef WK701 Wasserkocher mit Temperatureinstellung / Edelstahl-Acryl weiß

  • Edelstahlwasserkocher 1,5 Liter weiß
  • Temperatureinstellung
  • Handbrüh-Taste für Filterkaffee

Perfekte technik, problematische handhabung. Technik wunderbar, innen ganz aus edelstahl, kein plastikgeschmack im wasser, die heizschlangen abgeschlossen im boden. Einzige nachteile: das wasser fließt nicht gleichmäßig, sondern kommt spritzend aus dem ausguss. Die innen liegende füllstandanzeige ist relativ schwer zu erkennen.

Diesen wasserkocher habe ich in kombi mit dem dazu passendem toaster erworben. An dem toaster war eine kleinigkeit auszusetzten, am wasserkocher aber nichtwer einen 360°schwenkbaren wasserkocher sucht ist hier goldrichtig. Auch, dass keinerlei plastik im innenraum abgesehen vom innendeckel vorhanden ist, macht ihn perfekt für gesundheitsbewusste. Zwar gibt es auch 100% freie plastikwasserkocher, jedoch nicht in diesem preissegment. Von daher ist an diesem wasserkocher nichts auszusetzten und sehr zu empfehlen. Auch die reinigung ist sehr einfach. Besten Gebr. Graef WK701 Wasserkocher mit Temperatureinstellung / Edelstahl-Acryl weiß Einkaufsführer

Graef Edelstahl Wasserkocher WK 702 mit Temperatureinstellung / Handbrüh-Taste für Filterkaffee / Edelstahl-Acryl – Sehr gutes Produkt

Guter wasserkocher, wenn man das klebeetikett abbekommt. Der wasserkocher sieht gut aus, funktioniert prima und ist gut durchdacht. Weniger durchdacht ist der riesiger aufkleber der beim auspacken außen auf dem schwarzen acryllack klebt und die handbrühfunktion bewirbt. Dieser ist aus papier und und lässt sich alles andere als einfach und rückstandsfrei entfernen (siehe bild). Wenn man also nicht höllisch aufpasst und das ding mit großem aufwand, Öl, spüli und einem weichen lappen ablöst, wird man sich direkt einige kratzer in den schicken klavierlack machen. Ist mir absolut unverständlich, wie man sowas machen kann. Zudem bei einem produkt in der preisklasse, das auf optik setzt.

Solide, aber nicht weltklasse. Ehrlich gesagt, hatte ich für den preis mehr erwartet. Wasserdampf kommt am deckel mit plastik in berührung. Angaben zu bpa freioder ähnlichem kann ich nicht finden. Das produkt sieht extrem wertig aus, fühlt sich aber nicht so an. Der griff ist nicht solide sondernknirscht sogar unter belastung. Die Öffnung, an der das wasser ausgeschüttet wird ist zu simpel um einen exakten “strahl” zu ergeben. Was wasser tröpfelt über die scharfen kanten eher raus. Praktisch ist der knopf zum öffnen des deckels. Schließen muss man ihn allerdingswieder von hand unter stärkerem widerstand.

  • Guter Wasserkocher, wenn man das Klebeetikett abbekommt
  • Optisch ein schöner Wasserkocher, praktisch geht so
  • sehr schöner wasserkocher
  • Schlechte Handhabung bei Wassermengen unter 1 Liter
  • Solide, aber nicht Weltklasse
  • Graef 702 – Das Deckel ging nach einem Jahr kaputt

Nach wirklich langer suche habe ich endlich einen super wasserkocher gefunden. Da ich einen wasserkocher wollte der nicht viel plastik enthält und bei dem man die temperatur wählen kann bin ich auf graef gestossen. Preis zwar nicht ganz billig aber mit temperatureinstellung ist man so und so in der oberliga unterwegs. Bestellt,-wie immer bei amazon schnelle lieferung-ausgepackt und sofort den deckel geöffnet. -freude,-kein wackeliges ding. Beschreibung sehr ausführlich. Wasser rein und auf normal kochen gedrückt. Wassertemperatur wird schrittweise nach angezeigt und nach erreichen der gewünschten temperatur dezenter piep ton.

Ich nutze diesen wasserkocher jetzt seit 3 monaten. Bis zu diesem zeitpunkt sind mir nur positive dinge aufgefallen. Neben dem tollen design kann ich über die funktionalität nur gutes berichten. Er erwärmt das wasser zügig. Die verschiedenen temperatureinstellungen funktionieren tadellos. Plastikanteile sind mehr als minimiert. Der ausguss sieht nicht wirklich praktikabel aus – aber – das ausgießen ist tropffrei. Der piepten ist kurz und sehr dezent. Ich würde mich – zum jetzigen stand – diesen wasserkocher jederzeit wieder kaufen.

Merkmal der Graef Edelstahl Wasserkocher WK 702 mit Temperatureinstellung / Handbrüh-Taste für Filterkaffee / Edelstahl-Acryl, schwarz

  • Doppelwandiges Acryl-/Edelstahlgehäuse, schwarz
  • Wasser auf verschiedene Temperaturen erhitzen
  • Handbrüh-Taste für Filterkaffee
  • Restwärmeanzeige
  • 1,5 Liter Füllmenge
  • Leistung: 2000 Watt

Schönes design&gute funktionalität durch verschiedene hitzestufen – fängt nach einigen monaten an zu knacksen – qualitätsmangel?. Das design des graef wasserkochersgefäält mir sehr gut , daher habe ich ihn auch bestellt. Die unterschiedlichen hitze stufen sind ideal für mich als teetrinker. Leider musste ich nach einiger zeit feststellen, das der wasserkocher anfängt nach der nutzung zu knacken und zukleistern als wäre er schon sehr alt. Daher haben wir ihn erst einige monate. Da habe ich mir von graf und für den preis an sich eine bessere qualität erwartet.

Hab seit paar tagen den wasserkocher. Ich bereue es nicht etwas mehr geld ausgegeben zu haben. Hauptgründe für den kauf:-edelstahl innengehäuse-design-wählbare temperatur-doppelwandigzum innengehäuse,was vermutlich die meisten interessiert:wie fast alle wasserkocher,kommt der wk702 auch nicht ganz ohne plastik aus. Am boden befindet sich ein kleiner temperatursensor aus metall der von silikon umgeben ist. (ungefähre größe einer erbse)außerdem besteht der deckel innen aus plastik und der kalkfilter. Diese beiden teile haben aber während des aufkochens keinen kontakt mit dem wasser. Zu den 3 negativen bewertungen:die kann ich garnicht verstehen. Bei mir gab es bisher kein lästiges piepen und wer den wasserkocher aufgrund des kleinen silikonstücks zurückschickt,der hat vermutlich ein größeres problem. Besten Graef Edelstahl Wasserkocher WK 702 mit Temperatureinstellung / Handbrüh-Taste für Filterkaffee / Edelstahl-Acryl, schwarz Bewertungen

Graef Edelstahl Wasserkocher WK 62 Acryl, Dieser Wasserkocher kommt schnell auf den Punkt :

Der wasserkocher sieht gut aus und er tut das, was er tun soll: wasser kochen. Er ist zwar nicht der schnellste, aber dafür bestehtsein inneres fast komplett aus edelstahl. Die wasserstandsanzeige ist nicht besonders gut sichtbar, da innen eingeprägt. Ist für mich aber kein nachteil, da der vorteil, komplett im inneren aus edelstahl zu bestehen, überwiegt. Na ja, nicht alles ist edelstahl, die halterung des kalkfilters besteht aus kunfststoff. Das wasser kommt dann beim ausgießen mit kunststoff in berührung. Was auch wichtig ist, er tropft nicht beim ausgießen. Beim schnellen ausgießen fängt er an zu “pladdern” (wie soll man das beschreiben), aber auch da geht nichts daneben. Das gehäuse besteht außen zum großen teil aus hochwertigem kunststoff.

Ich bin mit dem wasserkocher rund-um-zufrieden. Die verarbeitung ist sehr gut und was beim auspacken sofort auffällt ist, dass der geruch nach plastik fehlt. Ich kann den wasserkocher nur weiterempfehlen.

Nach langer recherche habe ich über warehouse diesen wasserkocher für 36€ bestellt. Meine hauptanforderungen an das produkt sind, dass kein wasser während des kochvorgangs mit plastik direkt in berührung kommt und design. Ein wasserkocher der diese anforderungen erfüllt gibt es scheinbar nicht. In die nähere auswahl kamen der ottoblabla fabricio, den ich aber pottehässslich und überteuert finde und der graef wk62 (gezielt, da der 701/2 einen gumminippel für das thermostat im kessel hat). Meine bedenken beim graef waren der plastikkalkfilter am ausguss. Vielleicht ein bisschen überzogen aber ich wollte ihn konsequent ohne plastik. Meine recherche im internet ergab, dass der einzige wasserkocher der dies erfüllt der ottoblabla fabricio ist aber der kam für mich designmäßig garnicht in die tüte, deshalb habe ich den graef bestellt. Warum ich jetzt diese rezension schreibe ist folgender grund. Für alle die auch auf der suche sind, ähnlich ansprüche haben und wegen dem plastikfilter am ausguss zaudern.

Der beste wasserkocher, den wir je hatten. Innen ganz aus edelstahl – den plastikfilter habe ich mit einer zange entfernt. 1/2 jahr ständig in gebrauch und macht immer noch freude.

Toller wasserkocher – nach diversen fehlversuchen endlich einen guten. Toller wasserkocher – nach diversen fehlversuchen endlich einen guten. . Kein wasser läuft irgendwo raus – riecht nicht – sieht hochwertig aus – gut verarbeitet.

Kommentare von Käufern :

  • Endlich ein guter UND schöner Wasserkocher
  • Guter Wasserkocher mit kleinen Schwächen
  • Ein schönes Stück
  • Achtung: Plastik am Ausguss!
  • Vergleichsweise gutes Gerät mit Schwächen
  • Wasserkocher ohne Plastik

Sieht besser aus als er ist. Der wasserkocher sieht optisch sehr gut aus, so haben wir ihn uns vorgestellt. Leider lässt er sich nicht so gut ausgießen. Durch die runde tülle ist es nur schwer möglich punktgenau einzuschenken. Es dauert im vergleich zu unserem letzten modell auch sehr lange, bis das wasser kocht. Aber alles in allem doch recht gut. Besten Graef Edelstahl Wasserkocher WK 62 Acryl, schwarz

Graef Edelstahl Wasserkocher WK 61 Acryl : Platz für Verbesserungen

Ausguss problematisch, etwas langsam. Ein schöner wasserkocher, innen komplett aus edelstahl, trotzdem leicht und durch die weiße acryl- ummantelung nicht heiss, jedoch ist die kochzeit etwas länger als bei den anderen kocher (noch vertretbar), der ausguss ist gewöhnsbedürftig, am anfang tropft es etwas, dann mit guter technik gar nicht mehr, der edelstahlsieb hat mehr dekofunktion, da bei langsamen ausgiessen das wasser an diesem vorbeifliesst. Insgesamt trotzdem ein klarer kauftipp, wenn man einen edelstahlkocher sucht. Falls nicht ist man mit einem weniger schönen plastikkocher genauso gut dran.

Design-wasserkocher mit dem geringsten plastikanteil. Sehr lange habe ich nach einem wasserkocher gesucht, der möglichst wenig plastik in sich trägt und – nach möglichkeit – nicht “made in china” ist. Dabei bin ich letztlich bei jenem von graef gelandet, der aufgrund des verzichtes auf eine auch von außen sichtbare “wasserstandanzeige” einen durchgängigen metallkörper aufweist. Lediglich der deckel und die halterung für den kalkfilter sind aus plastik. Mit ein wenig “spielerei” ist die halterung des kalkfilters aber demontierbar, sodass das wasser in der praxis nicht mit plastik in berührung kommt. Dessen ungeachtet kann ich auch ohne demontage des kalkfilters dem vorwurf eines anderen rezensenten, dass das wasser nach plastik schmecken würde, nicht folgen. Bei unserem gerät ist diesbezüglich alles makellos. Gleichermaßen erachten wir auch die wasserstandanzeige im inneren des wasserkochers als ausreichend, sodass ich die diesbezüglich vereinzelt geäußerte kritik nicht teile. Hinsichtlich des produktionsortes lässt sich zumindest von der homepage von graef entnehmen, dass die produkte “made in germany” sind. Am wasserkocher selbst findest sich außer dem hinweis auf den hersteller keine angabe zum produktionsland.

Graef Edelstahl Wasserkocher WK 61 Acryl, weiß

  • Öffnen des Deckels auf Knopfdruck
  • Innen liegende Füllmengenmarkierung
  • Herausnehmbaren Kalkfilter
  • Öffnen des Deckels auf Knopfdruck
  • Innen liegende Füllmengenmarkierung
  • Herausnehmbaren Kalkfilter
  • 360° Zentralkontakt zur beliebigen Positionierung auf der Basisstation
  • Inkl. Trockengeh- und Überhitzungsschutz

5 sterne fürs design, 4 sterne für das, was er tut: wasser kochen. Seit letztem freitag habe ich ihn, und zwar zusammen mit dem milchschäumer ms61: meinen wasserkocher von graef, den wk61. So ein aufgeräumter, klinisch anmutender chique. Genau das, was ich gesucht habe. Der wk61 ist aus weißem hochglänzendem kunststoff mit lackartiger oberfläche, mit dem (wie ich finde) sehr gelungenen graef logo. Er steht frei drehbar auf einem stromversorgenden sockel aus verchromtem kunststoff. Unter dem sockel befindet sich eine kabelaufwicklung. Deckel und andere teile des wk61 sind in edelstahl oder verschromtem metall gehalten, das innenleben ist komplett aus edelstahl und hat einen kalkfilter (edelstahlgeflecht mit kunststoffhalter innen im wasserkocher) sowie eine messskala im halbliterschritt. Der deckel geht über druckknopf am griff auf. Er klappt auf knopfdruck hoch. Der griff ist aus schwarzem, haptisch sehr gutem knststoff, leicht angerauht und erlaubt es, den relativ schweren wk sicher zu halten und zu schwenken. Der wk61 hat 2200w und bringt die maximal 1,5 liter wasser in ca. Der knopf für an und aus ist eine blau leuchtende leuchtdiode – sieht ebenfall chique aus. Der ausgießer ist nicht einfach eine gefaltete nase, sondern ein zylindrisches rohr. Sieht gut aus und gießt präzise aus. Er kocht wasser – wie alle anderen auch. Das wasser macht dabei in verschiedenen temperaturbereichen “krach” – wie bei anderen auch.

Graef Edelstahl Wasserkocher WK 61 Acryl, weiß : Positiv- klares design- deckel öffnet sich leicht auf knopfdrucknegativ- der deckel ist undicht. Beim wasser kochen dringt wasserdampf aus den fugen des deckels. Auch beim schnellen ausgießen tropft etwas wasser aus den fugen des geschlossenen deckels. – die wasserstandsanzeige ist nur von innen und dort schwer ablesbar. Ein mengen genaues einfüllen ist fast unmöglich.