WMF SKYLINE Wasserkocher Vario, Schick – teuer – unpraktisch

Sieht schön aus, das ist aber nicht alles. Der wasserkocher sieht zwar gut aus, das ist aber nicht der mir wichtigste grund, um diesen zu kaufen. Die temperaturregelung von 60° bis 100° war meine treibende kaufentscheidung. Diese ist leider aber nicht sehr zuverlässig. Ich habe das wasser auf 60° aufgewärmt. 40 minuten wollte ich das wasser erneut auf 60° erwärmen. Der wasserkocher meinte aber, dass das wasser immer noch warm genug ist. Erst als ich 70° gewählt hatte, fing der wasserkocher mit dem erwärmen an.

Super teil, jedoch nicht ohne schwäche. Der wasserkocher ist in jedem fall ein optisches highlight. Ich hatte glück, ihn gebraucht zum halben preis zu bekommen. Zum vollen preis hätte ich ihn zurück geschickt. Das teil hat eine erhebliche schwachstelle, die ich bisher bei keinem wasserkocher wahrgenommen habe. Die skala ist von innen durchgängig beschlagen, so dass beim besten willen nicht sichtbar ist, wieviel wasser eingefüllt wird, oder drin ist. Aus meiner sicht ein erheblicher mangel. Ansonsten ist der kocher superschnell, nicht zu laut und mit den funktionen ein nützliches utensil für die teezeremonien im herbst.

Das gerät sieht zunächst wertig aus. Leider ist das kunststoff-sichtfenster sehr groß geraten – eigentlich hätte ich gerne einen vollmetallenen kettle gehabt. Die bedientasten an der basiseinheit machen dann auch wieder einen einfacheren eindruck. Das blaue innenraumlicht beeindruckt anfangs, wirkt aber bei einem gerät der firma wmf deplaziert. Das wasser kocht sehr schnell; bei einem neuen, nicht verkalkten gerät ist der kochvorgang eher leise. Das erste gerät musste ich umtauschen, da nach drei tagen gebrauch die automatische abschaltung nach erreichen der zieltemperatur 100°c nicht mehr funktionierte. Auch das neue gerät schaltet deutlich später ab, als ich es von anderen kettles her gewohnt bin. Mein eindruck ist, von tag zu tag schaltet das gerät immer später ab. Mich stört dabei weniger der stromverbrauch als die tatsache, dass die küche in nebelschwaden gehüllt wird. Hier sind die Spezifikationen für die WMF SKYLINE Wasserkocher Vario:

  • Cromargan® Wasserkocher
  • 3.000 Watt Leistung max.
  • Fassungsvermögen: 1,6 l
  • 5 Temperaturstufen – 60°, 70°, 80°, 90°, 100°C
  • Warmhaltefunktion bis 20 Minuten

Sorry this is not in german but the product is so good that i feel compelled to write a review anyway. I have looked at all the variable temperature models i could find. Some are useless for green tea drinkers because they only start at 80°c (like the bosch). Others, like the kitchen aid, are enormous and rather heavy. And most are only 2400w, which for me was a non starter as i like my kettles to be very fast. By contrast, the wmf skyline vario is elegant, light and incredibly fast (i had a 3000w kettle already but this one is significantly faster). It is tallish but its foot print is very modest, which is important if worktop space is restricted. The handle is well designed, rubberised and well balanced i was worried that the starting ‘beep’ would be too loud but it’s very discrete.

Der piepton ist gut erträglich. Positive punkte:+ temperatureinstellung 60 bis 100 celsius+ edelstahl+ kunststoffteile (zb wasserstand) sind vollkommen geruchsneutral+ leistung: das wasser ist im nu heiss+ bedienung: leicht und sicher+ design: ein schmuck für die küchenegatives:- es fällt mir jetzt nichts ein-. Neutrales:* piepton dezent und hilfreich* preis bei den vorzügen angemessen; man kann im internet günstige angebote suchen. Einen wasserkocher kauft maneinmal für lange zeit. -:)* wenn man die vorgesehenen griffe und knoepfe benutzt, bleiben die spiegelnden chromflaechen auch frei von fingerabdrücken.

Kommentare von Käufern :

  • Fantastic kettle
  • Der Piepton ist gut erträglich
  • im ersten Moment Top, aber wehe, er wird älter
  • Und er piept doch
  • Sieht schön aus, das ist aber nicht alles
  • Super Teil, jedoch nicht ohne Schwäche

Im ersten moment top, aber wehe, er wird älter. Ich hatte den wasserkocher nicht ganz 1,5 jahre in gebrauch, wobei ein wasserkocher bei uns kein ruhiges leben hat, sondern in einem haushalt mit 2 erwachsenen + kindern, ohne kaffeemaschine (welcher art auch immer), teebereiter und was es sonst noch so geben mag gut zu tun hat. Deswegen auch die entscheidung für einen teures gerät. In dieser zeit hat er eigentlich klaglos seinen dienst verrichtet. Hin und wieder hat die einschalttaste nicht reagiert, aber ich habe es immer darauf geschoben, dass ich nicht richtig gedrückt habe. Sonst hat das gerät das gemacht, was es machen soll, nämlich wasser erwärmt auf die gewünschte temperatur. Das hat es durch die 3000 watt sehr schnell gemacht und zumindest gefühlt auch auf die eingestellte temperatur. Also soweit waren wir sehr() zufrieden mit dem gerät. 1,5 jahren den dienst quittiert. Besten WMF SKYLINE Wasserkocher Vario, 1,6 l, 3000 W, 5 Temperaturstufen 60° – 100°, cromargan poliert

buy-button-amazon-de